Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Einwohnerfragestunde

BezeichnungInhalt
Sitzung:28.05.2019   BAUMA/003/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

10.1.

Ein Bürger fragt, ob die Verwaltungsmitarbeiter schon mal versucht haben, den Freifunk in Weener zu nutzen. Er berichtet, dass das Freifunknetz gar nicht oder nur unzureichend funktioniert. Er möchte gerne erfahren, warum die Stadt die Teilnahme am EU-Projekt abgesagt hat.

(Antwort der Verwaltung: Der Verwaltung sind bisher keine Störungen des Freifunknetzes gemeldet worden. Die Verwaltung hat keine Notwendigkeit zur Beteiligung der Antragsrunde im Rahmen der EU-Initiative WiFi4EU gesehen, da hier nur einmalige Kosten zur Herstellung der technischen Voraussetzungen gefördert werden, die Stadt jedoch bereits über ein Freifunknetz mit 35 Hotspots verfügt. Auch ohne EU-Förderung bleibt die Stadt Weener (Ems) beim Ausbau von freiem WLAN aktiv. Das Förderprogramm des Landes Niedersachsen zur Verbreitung von Freifunk wird dabei weiterhin verfolgt und bestmöglich ausgeschöpft. Das Freifunk-System wird bereits seit Jahren mit guten Erfahrungen genutzt und mit Mitteln der Landesförderung weiter an geeigneten Stellen ausgebaut. Dabei wurden auch die Standorte „Alter Hafen“ und „Sportboothafen“ in die Ausbaupläne einbezogen.)

 

 

10.2.

Ein Bürger fragt, warum die Bürgerversammlungen in den Sommerferien stattfinden. Bürgermeister Sonnenberg erklärt, dass die Terminierung aufgrund des vollen Sitzungskalenders nicht mehr vor den Ferien erfolgen konnte. Die Bürger sollen jedoch zeitnah über die Themen informiert werden. Eine Auswertung der Ergebnisse und weitere Überarbeitung der Entwürfe mit anschließender Beschlussfassung ist in der zweiten Jahreshälfte vorgesehen.