Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Anfragen und Anregungen

BezeichnungInhalt
Sitzung:25.06.2019   SchKA/002/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

5.1. Zweite stellv. Bürgermeisterin Hinderks erkundigt sich auf alle Grundschulen bezogen, wie viele Schüler/innen bei Verlassen der Schule schwimmen gelernt haben.

 

Laut Schulleiterin Gödecke konnten vom diesjährigen Abschlussjahrgang alle Kinder mit 2 Ausnahmen schwimmen.

Einer Pressemitteilung war zu entnehmen, dass alle Kinder des Abschlussjahrgangs der Grundschule Möhlenwarf das Schwimmen erlernt haben.

Bei der Grundschule Weener haben im Rahmen des Schwimmunterrichts lediglich 9 von 66 Kindern kein Schwimmabzeichen erreicht.

Die Information zur Grundschule Holthusen ist angefragt und wird nachgereicht.

 

5.2. Ortsvorsteher Siemons regt eine Überprüfung an. Im Falle der Fortführung des Badbetriebs solle die Aufgabe der zukünftig erforderlichen Entnahmen von Wasserproben ggf. „robotergesteuert“ ermöglicht werden, oder falls diese Möglichkeit nicht bestehe, solle diese Aufgabe dem Hausmeister übertragen werden.

 

5.3. Ortsvorsteher Siemons erkundigt sich, wie es sich mit der angedachten Zuwegung zwischen Grundschule und Kindergarten Stapelmoor verhält.

 

Bürgermeister Sonnenberg informiert über umfangreiche Planungen im Bereich des Schulumfeldes, die zurzeit laufen und in einer Sitzung des Bau- und Umweltausschusses thematisiert werden.