Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Geplantes Landschaftsschutzgebiet "Rheiderland"

BezeichnungInhalt
Sitzung:31.08.2010   BAUMA/006/2010 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 8, Nein: 0, Enthaltungen: 0
DokumenttypBezeichnungAktionen

Der Bürgermeister erklärt zunächst anhand der Vorlage die Auswirkungen des geplanten Landschaftsschutzgebietes „Rheiderland“ auf das Stadtgebiet Weener. Es handelt sich hier um das ehemalige Vogelschutzgebiet, was umgewandelt wird. Der Geltungsbereich ist nicht genau abgegrenzt worden. In vielen Punkten sei der Entwurf der Verordnung auch widersprüchlich. Im Zusammenarbeit mit den Gemeinden Bunde und Jemgum sei die den BAUMA-Mitgliedern übersandte Stellungnahme erarbeitet worden. Nach Verabschiedung dieses TOP durch den VA (07.09.2010) wird diese Stellungnahme an den Landkreis Leer übersandt. Der Kreistag hat einen Beschluss zu fassen. Sollte es seitens des Landkreises jedoch nicht zu einem Beschluss kommen, sind die Folgen nicht absehbar.

 

In der anschließenden Diskussion werden verschiedene Fragen zum Vertragsnaturschutz, zur landwirtschaftlichen Bearbeitung, zum Tourismus angesprochen. Es wurde jedoch vom Beigeordneten Drewniok festgestellt, dass es nicht sein kann, dass Landwirte im geplanten Landschaftsschutzgebiet „Rheiderland“  machen können was sie wollen.


Es wird beschlossen, die von der Verwaltung in Abstimmung mit den Gemeinden Bunde und Jemgum erarbeitete Stellungnahme zum Entwurf der Verordnung über das geplante Landschaftsschutzgebiet „Rheiderland“ beim Landkreis Leer einzureichen.