Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 112 W "Nördlich/Östlich Industriestraße" und Erweiterung gemäß § 13 a BauGB

BezeichnungInhalt
Sitzung:17.01.2017   BAUMA/001/2017 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Abstimmung: Ja: 8, Nein: 0, Enthaltungen: 0
Vorlage:  BV/2016/1931 

Von dem Planungsbüro Buhr stellt Herr Buhr die Planung im Einzelnen vor. Er erläutert die Festsetzungen des Bebauungsplanes einschl. der Schallleistungspegel sowie die Erweiterung der Planung um die Steganlage. Das Schallimmissionsgutachten schließt Betriebsleiterwohnungen nicht aus.


Es wird die Annahme des Entwurfes der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 112 W „Nördlich/Östlich Industriestraße“ und Erweiterung gemäß § 13 a BauGB gemäß der beigefügten Anlage beschlossen.

 

Es wird die öffentliche Auslegung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 112 W „Nördlich/Östlich Industriestraße“ und Erweiterung gemäß § 13 a BauGB bei gleichzeitiger Beteiligung der Träger öffentlicher Belange beschlossen. Die Begründung, der Bebauungsplanentwurf und die Schallimmissionsprognose haben dem Auslegungsbeschluss zugrunde gelegen.