BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:BV/2014/1349  
Aktenzeichen:III 61 26 01/92.ÄFPlan
Art:Beschlussvorlage  
Datum:14.07.2014  
Betreff:92. Änderung des Flächennutzungsplanes (6. Änderung der Neufassung von 2011)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 83 KB Beschlussvorlage 83 KB
Dokument anzeigen: IMG Dateigrösse: 2 MB IMG 2 MB

Sach- und Rechtslage:

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Weener hat am 10.09.2013 (BV/2013/1127) die 92. Änderung des Flächennutzungsplanes (6. Änderung der Neufassung von 2011) entsprechend der beigefügten Anlage beschlossen. Der Geltungsbereich wird im Norden durch das Baugebiet Nr. 51 W „Süderhilgenholt“, im Osten durch das Baugebiet Nr. 124 W „Nördlich Nedderweg“, im Süden und Westen jeweils durch vorhandene Parzellengrenzen begrenzt.

 

Die NLG hat nunmehr einen ersten Entwurf erarbeitet, der in der Sitzung vorgestellt wird. Danach soll das Verfahren gemäß § 4 (1) BauGB – Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange – und gemäß § 3 (1) BauGB – Beteiligung der Öffentlichkeit – durchgeführt werden.

 

Nach Durchführung der Veranstaltungen gemäß §§ 4 (1) und 3 (1) BauGB ist eine Beratung in den städtischen Gremien mit dem Ziel der öffentlichen Auslegung der Planung vorgesehen.

 

Der Erschließungsträger wird den Planentwurf in der Sitzung vorstellen.


Finanzielle Auswirkungen:

Der Stadt entstehen für die Bauleitplanung keine Kosten, da mit dem Erschließungsträger ein Städtebaulicher Vertrag abgeschlossen wird.


Beschlussvorschlag:

Der BAUMA nimmt die vorgestellte Planung 92. Änderung des Flächennutzungsplanes zur Kenntnis und spricht sich dafür aus, zunächst die Verfahren gemäß § 4 (1) BauGB – Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange – und gemäß § 3 (1) BauGB – Beteiligung der Öffentlichkeit – durchzuführen. 


Anlagen:

Geltungsbereich der 92. Änderung des Flächennutzungsplanes