BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:BV/2016/1822  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:25.07.2016  
Betreff:Einziehung einer ehemaligen Wegeparzelle in Stapelmoor (Gastweg)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 36 KB Beschlussvorlage 36 KB
Dokument anzeigen: Lageplan 1) 70er Jahre Dateigrösse: 485 KB Lageplan 1) 70er Jahre 485 KB
Dokument anzeigen: Lageplan 2) aktuell Dateigrösse: 498 KB Lageplan 2) aktuell 498 KB

Sach- und Rechtslage:

Der Gastweg verlief früher rückwärtig Hauptstraße 134 und 136. Er hatte eine Verbindung vom Schulweg zur Hauptstraße. Bereits in den 70er Jahren  wurde der überwiegende Teil der Wegeparzelle dem Grundstück Hauptstraße 134 und dem landwirtschaftlichen Grundstück Flurstück 53/5 zugeschrieben. Das restliche Teilstück hat somit keine Verkehrsbedeutung mehr und ist als Zuwegung zu den Grundstücken nicht erforderlich, da sämtliche Grundstücke direkt an die Hauptstraße angrenzen. Obwohl der Weg in der Örtlichkeit praktisch nicht mehr zu erkennen ist, ist formalrechtlich eine Einziehung nach § 8 des Niedersächsischen Straßengesetzes erforderlich.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

z.Zt. keine

 


Beschlussvorschlag:

Es wird beschlossen, das Flurstück 113/3, Flur 14, Gemarkung Stapelmoor der öffentlichen Nutzung zu entziehen und das Entwidmungsverfahren gemäß § 8 des Niedersächsischen Straßengesetzes durchzuführen.

 

 

 


Anlagen:

Lageplan 1) 70er Jahre

Lageplan 2) aktuell