Antrag des Angelsportvereins auf Gewährung eines Zuschusses für die Anschaffung eines Mähgerätes

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:BV/2016/1830  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:15.08.2016  
Betreff:Antrag des Angelsportvereins auf Gewährung eines Zuschusses für die Anschaffung eines Mähgerätes
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 139 KB Beschlussvorlage 139 KB

Sach- und Rechtslage:

Der Angelsportverein bewirtschaftet die eigenen und gepachteten Gewässer. Dazu gehört auch das jährliche Mähen der Uferböschungen. Bisher wurden diese Arbeiten durch eine externe Firma mit einem Schwimmbagger erledigt. Der Aufwand lag bei jährlich ca. 2.000,00 €.

Der Angelsportverein möchte nun ein eigenes Gerät für die Unterhaltungsarbeiten erwerben, um die Mäharbeiten kostengünstig und zeitlich flexibel in Eigenleistung durchführen zu können. Favorisiert wird ein Gerät der Fa. Zelder GmbH & Co. KG vor. Das Mähgerät kostet demnach 3.818,71 €.

Die Verwaltung schlägt vor, dem Angelsportverein einen Zuschuss in Höhe von 50 % der Kosten für die Beschaffung des Mähgerätes, max. jedoch 1.909,35 €, zu gewähren.


Finanzielle Auswirkungen:

Ausgaben in Höhe von max. 1.909,35 € im Teilfinanzplan des Jahres 2016 unter Produkt 42.1.010.01 (Förderung des Sports) – Sachkonto 004000 / Untersachkonto 00400.40002.


Beschlussvorschlag:

Es wird beschlossen, dem Angelsportverein einen Zuschuss in Höhe von 50 % der Kosten für die Beschaffung eines speziellen Mähgerätes, max. jedoch 1.909,35 €, zu gewähren.