BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:BV/2010/0400  
Aktenzeichen:III 66 12 40/78
Art:Beschlussvorlage  
Datum:18.08.2010  
Betreff:Ausbau Tannenhofstraße tlw.
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 22 KB Beschlussvorlage 22 KB

Sach- und Rechtslage:

Die „Tannenhofstraße“ im Bereich “B 436“ und „Finkenstraße“ ist eine Wohnsammelstraße und hat eine Breite von 6,00 m. Die Befestigung aus Rechteckpflastersteinen weist fast über die gesamte Ausbaulänge tiefe Spurrillen und Versackungen auf. Infolge dessen entstanden Fugenausspülungen und zu große Fugenbreiten. Die Entwässerung des Straßenkörpers in die parallel verlaufenden Entwässerungsgräben wird dadurch stark beeinträchtigt. In Schlechtwetterzeiten bilden sich größere Pfützen. Durch das nicht abfließende Oberflächenwasser verschlechtert sich der Straßenzustand kontinuierlich. Zudem wurde ein nicht ausreichender Unterbau und nicht tragfähiger bzw. nicht frostunempfindlicher Untergrund im Zuge der Baugrunduntersuchung festgestellt.

 

Beim geplanten Ausbau des beeinträchtigten Straßenabschnitts wird die vorhandene Straßenbreite beibehalten. Zusätzlich erhält die Fahrbahn eine einseitige Hochbordanlage mit Entwässerungsrinnen und Straßeneinlaufschächten sowie einen Regenwasserkanal.

 

Einzelheiten werden durch einen Sachvortrag vom Ing.-Büro Grote in der Sitzung erläutert.


Finanzielle Auswirkungen:

Haushaltsmittel stehen unter Haushaltsstelle 63000.96202 zur Verfügung.


Beschlussvorschlag:

Es wird der Ausbau der Tannenhofstraße tlw., entsprechend der vorhandenen Straßenbreite mit zusätzlicher einseitiger Hochbordanlage mit Entwässerungsrinnen und Straßeneinlaufschächten sowie einen Regenwasserkanal beschlossen.